Im digitalen Dauerfeuer: Die besten Überlebens-Tipps

iStock_000012711518XLargeGehen wir mal davon aus, auch in Ihrem Arbeitsumfeld sind Ablenkungen von Ihren eigentlichen Aufgaben und ständige Unterbrechungen an der Tagesordnung. Sie leiden darunter, dass Sie Ihre Ziele nicht erreichen, denn Sie haben einen hohen Anspruch an sich selbst und möchten, in Übereinstimmung mit Ihren inneren Antreibern möglichst als Superman oder – woman aus Ihrem Arbeitstag hervorgehen, pünktlich, gesund und zufrieden. Weiterlesen

Sie möchten die neuesten Artikel nicht verpassen und noch weitere Infos erhalten?
Abonnieren Sie unseren Blog via RSS-Feed und/oder tragen Sie sich für unser Vertriebslounge-Mailing ein!

 

Veröffentlicht unter Digitalisierung & Industrie 4.0, Innovation & Veränderung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wo war ich stehengeblieben? – Nirgends…wollte ich das?

Warum es so unwiderstehlich ist, always on zu sein
social media kleinSie kommen jeden Tag ins Büro, arbeiten nacheinander alle Ihre Aufgaben ab, fahren am Feierabend pünktlich den PC herunter, gehen fröhlich nach Hause und legen die Füße hoch. Ach, echt!?
Bestimmt ist es eher so: Sie kommen ins Büro, fahren den PC hoch und wollen loslegen mit Ihrem für heute gepanten Tagwerk. Da klingelt das Telefon. Ihre Chefin braucht ganz dringend noch Änderungen an der Präsentation. Während Sie noch telefonieren, lesen Sie im internen Chat und notieren sich ein paar To Dos. Nachdem Sie aufgelegt haben, checken Sie kurz Ihren Outlook-Kalender: Drei Webkonferenzen heute, ein Telefonat mit einem wichtigen Kunden und um 17 Uhr ein privater Arzttermin. Im Email-Postfach zig Emails, einige davon als „dringend“ gekennzeichnet. Eine Unzahl an „Statusmeldungen“ aus dem CRM-Tool, die Sie an Unerledigtes erinnern. Den Reminder aus Outlook klicken Sie weg. Weiterlesen

Sie möchten die neuesten Artikel nicht verpassen und noch weitere Infos erhalten?
Abonnieren Sie unseren Blog via RSS-Feed und/oder tragen Sie sich für unser Vertriebslounge-Mailing ein!

 

Veröffentlicht unter Digitalisierung & Industrie 4.0, Innovation & Veränderung | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hier geht’s lang: Die wichtigsten Infos zum Berufsfeld Vertrieb

klein Blog Landkarte_v3Unterhalten sich zwei Studenten in der Bahn. Es geht um die Berufschancen und Vorstellungen, wie es nach dem Studium weitergehen soll. Sagt der eine, das Thema Key Account Management würde ihn interessieren. Auf die neugierige Frage des anderen, was das denn sei, erklärt er: „Naja, da bist du so eine Art Schlüsselstelle zwischen den Abteilungen eines Unternehmens.“ Klingt nach einem interessanten Job, hat aber nichts mit Key Account Management zu tun.

Weiterlesen

Sie möchten die neuesten Artikel nicht verpassen und noch weitere Infos erhalten?
Abonnieren Sie unseren Blog via RSS-Feed und/oder tragen Sie sich für unser Vertriebslounge-Mailing ein!

 

Veröffentlicht unter Aus- und Weiterbildung, Vertriebslounge | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ein Handschlag gilt – auch virtuell!

von Walter Kapp, Geschäftsführer der upDATE Gesellschaft für Beratung und Training

shutterstock_130099715_haendedruck_200x300Was ist es in unserer schnelllebigen Zeit noch wert, jemandem „sein Wort zu geben“? Als Unternehmer sind wir stets gefordert, mit der Zeit zu gehen. Trotzdem können und müssen wir uns, auch wenn wir uns Stück für Stück dem Takt der Digitalisierung unterordnen, bestimmte Werte bewahren, was das Vertrauen und die Zusammenarbeit, aber auch das Herangehen an unser Geschäft betrifft.

 

Weiterlesen

Sie möchten die neuesten Artikel nicht verpassen und noch weitere Infos erhalten?
Abonnieren Sie unseren Blog via RSS-Feed und/oder tragen Sie sich für unser Vertriebslounge-Mailing ein!

 

Veröffentlicht unter Digitalisierung & Industrie 4.0, Innovation & Veränderung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Kaltakquise auf der Messe: Die häufigsten Fehleinschätzungen

blog_MesseNächste Haltestelle: „Messezentrum“. Und schon ist die Bahn um einige hundert halbzerquetschte Anzugträger ärmer. Unter den Trauben von Menschen, die morgens geschäftig auf den Messeeingang zuströmen, sind auch häufig Vertriebsmitarbeiter im Außendienst mit einer ganz klaren Zielvorgabe: Kontakte knüpfen, Kunden gewinnen, Neugeschäft generieren, am besten gleich Abschlüsse liefern. Doch oft klaffen Erwartungshaltung und tatsächliche Vertriebserfolge auf Messen weit auseinander. „Mobile Verkäufer ohne Stand“ an die einschlägigen Adressen zu schicken, mag zwar im Vergleich zum eigenen Messeauftritt weniger kosten. Oft heißt es aber am Ende: „Außer Spesen, nichts gewesen“ – und das ist dann doch etwas wenig. Hier die größten Fehleinschätzungen zur Akquise auf Messen und wie man sie umgehen kann:

Weiterlesen

Sie möchten die neuesten Artikel nicht verpassen und noch weitere Infos erhalten?
Abonnieren Sie unseren Blog via RSS-Feed und/oder tragen Sie sich für unser Vertriebslounge-Mailing ein!

 

Veröffentlicht unter Vertriebslounge | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar