Trainee Programme

Trainee Programme

Spezialisiert auf die Ausbildung von Trainees im Vertrieb von IT-Systemhäusern bieten wir nun seit über 11 Jahren deutschlandweit unsere offenen Vertriebsentwicklungsprogramme an. Mittlerweile zählen wir über 450 Teilnehmer:innen aus IT-Systemhäusern aller Größen, die wir dabei unterstützen konnten während dem Traineeprogramm, relevante Skills für ihre Tätigkeit im Vertrieb aufzubauen.  

Traineeprogramme als Erfolgsrezept für Nachwuchskräfte

Für den Vertrieb gibt es weder einen speziellen Ausbildungsberuf noch ein Grundlagenstudium. Daher bilden viele Unternehmen ihre Nachwuchskräfte im Vertrieb im Rahmen eines Trainee-Programmes aus. Ein Traineeprogramm ist dabei kein geschützter Begriff, der mit Mindestanforderungen verbunden ist. Jedes Unternehmen kann sein Programm unterschiedlich gestalten. Daraus resultieren große Unterschiede in der Qualität.

Trainees werden eingestellt, damit sie im laufenden Betrieb viel und praxisnah lernen können. Es wird zwar nicht vorausgesetzt, dass sie von Anfang an alles wissen, dafür wird ein umso höheres Maß an Motivation und Leistungsbereitschaft erwartet. In IT-Systemhäusern ist das Ziel eines Traineeprogrammes im Vertrieb kompetente Account Manager:innen auszubilden und diese möglichst langfristig im Unternehmen zu halten.

Der wohl größte Vorteil von Traineeprogrammen ist der von Anfang an hohe Bezug zur Praxis. Außerdem können Unternehmen durch Traineeprogramme Fachkräfte rekrutieren oder ausbilden, um damit dem drohenden Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Zwar muss das Unternehmen viel in den:die Trainee investieren, allerdings kann die Ausbildung direkt an die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden. Daraus entsteht langfristig eine Win-Win-Situation, denn das Unternehmen gewinnt neue Spezialist:innen und die Trainees profitieren von einer guten Ausbildung mit einer von Beginn an hohen Vergütung.

update-junior-challenger-traineeprogramm

Dabei können kleine und mittelständische Unternehmen zwar sicherstellen, dass der praxisnahe Bezug während der Trainee-Ausbildung gegeben ist, allerdings fehlen oft die Möglichkeiten, relevante Soft Skills und vertriebsspezifische Kompetenzen zu vermitteln. Die meisten Führungskräfte oder Mitarbeiter:innen, die im Unternehmen für die Betreuung der Trainees zuständig sind, sind bereits ausgelastet und müssen ein hohes Arbeitspensum bewältigen. Dadurch fällt es zwar leicht, den:die Trainee mit in die praktischen Aufgaben einzubeziehen, jedoch fehlt die Zeit und Geduld die relevanten Skills zu vermitteln.

So entstand 2010 bei upDATE Gesellschaft für Beratung & Training mbH gemeinsam mit einem führenden IT-Hersteller der Ansatz, ein Vertriebsentwicklungsprogramm zu gestalten, an dem Trainees aus verschiedenen Unternehmen der Branche teilnehmen können. Kleinen und mittleren Unternehmen wird dadurch die Möglichkeit geboten, ihren angehenden Vertriebler:innen eine strukturierte und hochwertige Ausbildung begleitend zu den praktischen Erfahrungen zu ermöglichen.

Der junior.challenger®: Ein Ansatz mit Erfolg

Neben vertriebsrelevanten Soft Skills wie Präsentationsfähigkeit und Kommunikationstraining, werden im junior.challenger® gezielt Herangehensweisen zur Kundendurchdringung und -entwicklung geschult. Außerdem wird persönlichkeitsbezogen die eigene Verhaltenswahrnehmung und -wirkung analysiert und daran gearbeitet.

Junior Challenger Traineeprogramm

Dabei setzen wir keineswegs auf klassischen Frontalunterricht. Die Kombination aus der Vermittlung von Wissen und der spielerischen Anwendung in einem Safe Space, in dem Fehler nicht nur erlaubt, sondern erwünscht sind, unterstützt die Teilnehmer:innen bei der Entwicklung der notwendigen Vertriebs-Skills. Die Teilnehmer:innen werden dazu angeregt, sich Szenarien von Projekten und Kund:innen aus ihrem realem Umfeld im Unternehmen auszuwählen. Diese werden beispielsweise in Rollenspielen durchdacht und erprobt, damit bereits während der Trainings wertvolle und praxisnahe Erfahrungen gesammelt werden können.

Allen Teilnehmenden steht während des gesamten Programmes ein unternehmensinterner Coach zur Seite. Der:Die Pat:in unterstützt die angehenden Vertriebsspezialist:innen das Erlernte in der Praxis anzuwenden. Von Modul zu Modul entwickeln sich damit die Teilnehmer:innen weiter, sammeln ihre eigenen Erfahrungen im geschützten Raum und bauen wertvolle Kompetenzen auf.

Das klingt spannend? Sie wollen teilnehmen oder einen Ihrer Mitarbeitenden anmelden?

Alle weiteren Informationen rund um unser Vertriebsentwicklungsprogramm finden Sie auf der Website vom junior.challenger®.  

Auch hier bleiben wir am Zahn der Zeit und bieten neben unseren hybriden Trainingsmöglichkeiten jetzt auch E-Learnings an. So können Sie sich zu jeder Zeit und an jedem Ort weiterbilden.

Hier finden Sie auch die Anmeldung für unsere nächste Staffel Q1/2023. Unsere Trainer:innen freuen sich auf Sie und ihr Team!

Das könnte Sie auch interessieren

Immer up-to-DATE bleiben?

Dann melden Sie sich jetzt zu unserem Vertriebslounge-Mailing an.