Frisch recruitet, halb gewonnen? Wie Mitarbeiter Wurzeln schlagen

shutterstock_72987352_WEBTop oder Flop? Ob ein neuer Mitarbeiter tatsächlich der/die „Richtige“ ist, zeigt sich nicht unbedingt gleich in den ersten Arbeitstagen. Personalentwickler, Führungskräfte und Kollegen können jedoch einiges dafür tun, dass der bzw. die Neue sich schnell beweisen kann und die – oft als Heilmittel für den Fachkräftemangel beschworene Mitarbeiterbindung –  aufgebaut wird. Read more „Frisch recruitet, halb gewonnen? Wie Mitarbeiter Wurzeln schlagen“

Julia Schwägerl ist Projektmanagerin bei der upDATE Gesellschaft für Beratung und Training. Für den Unternehmensblog schreibt sie regelmäßig Artikel zu den Themen Vertrieb, Digitalisierung, Management, Persönlichkeitsentwicklung und Arbeitskultur.
Sie möchten Julias Expertise auf dem Gebiet Zeit- und Selbstmanagement nutzen? Kommen Sie einfach auf uns zu oder buchen Sie sie gleich hier.

Sie möchten die neuesten Artikel nicht verpassen und noch weitere Infos erhalten?
Abonnieren Sie unseren Blog via RSS-Feed und/oder tragen Sie sich für unser Vertriebslounge-Mailing ein!

 

(Auch) Chefsache! Besonders Start up-Unternehmen sollten die Rolle des Vertriebs nicht unterschätzen

Schach_kleinDer Business-Plan ist ausgearbeitet, die Finanzierung in trockenen Tüchern, die passende Rechtsform gewählt – damit sind schon einige entscheidende Hürden bei der Unternehmensgründung bewältigt. Doch die Geschäftsidee kann noch so genial, das zu vermarktende Produkt noch so innovativ und das Kontaktnetzwerk vermeintlich noch so gut gefüttert sein – wenn Marketing- und Sales-Aktivitäten nicht von vornherein systematisch geplant und organisiert werden und es an der Abstimmung auf die passenden Zielgruppen hapert, werden leicht Kräfte verschwendet und wichtige Verkaufschancen versäumt.

Eine „Vertriebsmentalität“ entwickeln und leben
Noch immer wird der Vertrieb gerade in kleineren Unternehmen oft eher stiefmütterlich behandelt und einige damit verbundene Tätigkeiten wie z.B. die telefonische Kaltakquise gehören ja auch nicht zu den beliebtesten Aufgaben. In größeren Firmen passiert dagegen häufig Folgendes: Ausgelagert auf einzelne Verantwortliche oder Abteilungen, die nicht ausreichend abgestimmt mit dem Marketing agieren, verpufft verkäuferisches Potenzial, das genutzt werden könne, um neue Geschäftschancen zu identifizieren und bei bestehenden Kunden am Ball zu bleiben.

Read more „(Auch) Chefsache! Besonders Start up-Unternehmen sollten die Rolle des Vertriebs nicht unterschätzen“

Julia Schwägerl ist Projektmanagerin bei der upDATE Gesellschaft für Beratung und Training. Für den Unternehmensblog schreibt sie regelmäßig Artikel zu den Themen Vertrieb, Digitalisierung, Management, Persönlichkeitsentwicklung und Arbeitskultur.
Sie möchten Julias Expertise auf dem Gebiet Zeit- und Selbstmanagement nutzen? Kommen Sie einfach auf uns zu oder buchen Sie sie gleich hier.

Sie möchten die neuesten Artikel nicht verpassen und noch weitere Infos erhalten?
Abonnieren Sie unseren Blog via RSS-Feed und/oder tragen Sie sich für unser Vertriebslounge-Mailing ein!

 

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Mitarbeiterpotentiale entdecken durch Job Rotation

iStock_000006823591MediumWem ist es in einer Stressphase nicht schon einmal so gegangen? Man erinnert sich dunkel, den Schraubenschlüssel in der passenden Größe irgendwo zu haben – findet ihn aber auf die Schnelle partout nicht. Zeit, länger darüber nachzudenken, wo er sein könnte, ist gerade auch nicht. Entnervt fährt man schließlich zum Baumarkt um die Ecke und kauft einen neuen. Frei nach Murphy’s Gesetz taucht dann das vermisste Stück über kurz oder lang rein zufällig wieder auf – vermutlich dort, wo man entweder schon 1000 Mal oder eben noch gar nicht gesucht hatte. Read more „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Mitarbeiterpotentiale entdecken durch Job Rotation“

Julia Schwägerl ist Projektmanagerin bei der upDATE Gesellschaft für Beratung und Training. Für den Unternehmensblog schreibt sie regelmäßig Artikel zu den Themen Vertrieb, Digitalisierung, Management, Persönlichkeitsentwicklung und Arbeitskultur.
Sie möchten Julias Expertise auf dem Gebiet Zeit- und Selbstmanagement nutzen? Kommen Sie einfach auf uns zu oder buchen Sie sie gleich hier.

Sie möchten die neuesten Artikel nicht verpassen und noch weitere Infos erhalten?
Abonnieren Sie unseren Blog via RSS-Feed und/oder tragen Sie sich für unser Vertriebslounge-Mailing ein!

 

Klein, mittel, unschlagbar? Chancen und Herausforderungen für KMU

iStock_000005305116Small2KMU (kleine und mittlere Unternehmen mit unter 500 Mitarbeitern und maximal 50 Millionen Euro Umsatz) gelten als Stütze und Haupttreiber der deutschen Wirtschaft, stellen 70 Prozent der Beschäftigten und generieren 47 Prozent der Nettowertschöpfung in Deutschland. Ein wenig verhält es sich mit ihnen wie mit jüngeren Geschwistern: Obwohl körperlich unterlegen, stellen sie die Größeren nicht selten in den Schatten. So haben sie zum Beispiel die Nase vorn durch gutes Beobachten, schnelles Reagieren und erhöhte Anpassungsfähigkeit. Oder sie befreien sich geschickt aus dem Konkurrenzverhältnis, indem sie von vornherein ganz andere Wege und Schauplätze wählen, um Beachtung zu erlangen und erfolgreich zu sein.
Read more „Klein, mittel, unschlagbar? Chancen und Herausforderungen für KMU“

Julia Schwägerl ist Projektmanagerin bei der upDATE Gesellschaft für Beratung und Training. Für den Unternehmensblog schreibt sie regelmäßig Artikel zu den Themen Vertrieb, Digitalisierung, Management, Persönlichkeitsentwicklung und Arbeitskultur.
Sie möchten Julias Expertise auf dem Gebiet Zeit- und Selbstmanagement nutzen? Kommen Sie einfach auf uns zu oder buchen Sie sie gleich hier.

Wer suchet, der findet: Fachkräfte für den IT-Vertrieb

Fachkräftemangel ist manchmal hausgemacht, so häufig die Kritiker des Begriffs: Denn nicht selten bleiben Stellen unbesetzt, weil sich in einer Masse von Bewerbern (scheinbar) keiner findet, der den zu starr gefassten Anforderungsprofilen genügt oder aber weil sich hinter diesen unattraktive (einem vermeintlichen Mangel nicht angemessene!) Positionen bzw. Konditionen verbergen.

Will man auf der Suche nach Personal anders agieren, begibt man sich allerdings auf eine Gratwanderung: Wo Kandidaten Mangelware sind, gilt es Stellen einerseits so zu gestalten, dass breitere Bewerberzielgruppen dafür ins Licht rücken. Andererseits soll dies nicht bedeuten, zu viele Abstriche bei der erwarteten Qualifikation machen zu müssen. Schließlich will man, gerade in Zeiten allgegenwärtigen job hoppings, den Invest für Einarbeitung und eine möglicherweise notwendige interne Weiterbildung nicht in unverhältnismäßige Höhen treiben.

Wenn in der eigenen Branche Knappheit herrscht, wo kann man sonst noch Ausschau halten? Wo gibt es Potenziale, die vergleichsweise einfach ausbaufähig und in das zu besetzende Tätigkeitsfeld integrierbar sind? Wie findet man Mitarbeiter, die sich dabei langfristig binden? Welche Konzepte der Einarbeitung bieten sich an und welche Partner können dabei sinnvoll unterstützen?

SaZ_Bild_FB_NewsBeispiel IT-Vertrieb: Was macht die Tätigkeit und das Profil eines „guten Vertrieblers“ eigentlich aus? Produktwissen und technische Kenntnisse sind notwendig, aber bei weitem nicht ausreichend. Gewachsene Persönlichkeiten mit Führungsstärke, Durchsetzungs- und Teamfähigkeit können hier erfolgreiche Arbeit leisten – ein Grund auch, weshalb sich dieser Bereich immer mehr für Quereinsteiger öffnet.

Doch manchmal muss man so weit gar nicht gehen, wie ein aktuelles Beispiel aus dem Hause upDATE zeigt:

Gut ausgebildete IT-Fachkräfte mit technischem Know How, die gleichzeitig die nötigen Führungs- bzw. Sozialkompetenzen mitbringen gibt es z.B. unter den Soldaten auf Zeit bei der deutschen Bundeswehr, darunter viele IHK-geprüfte „Certified IT-Consultants“.
Um diese nach Beendigung ihrer mindestens 12-jährigen Dienstzeit für die Tätigkeit als PreSales Consultant in Fujitsu-Partnersystemhäusern zu gewinnen, entwickelte upDATE zusammen mit Fujitsu ein spezielles Trainingsprogramm mit vertrieblichen und IT-spezifischen Schwerpunkten und unterstützt die Systemhäuser nun bei der Auswahl geeigneter Kandidaten und fachlicher Weiterbildung. In einer 12-monatigen Praxisphase kommen „die Neuen“ schnell auf Tuchfühlung mit Kunden und Kollegen und sind so bestens vorbereitet für eine anschließende Karriere als IT-Consultant. Aufgrund von Förderungsmöglichkeiten seitens der Bundeswehr halten sich die Kosten für das Zielunternehmen in Grenzen, gleichzeitig bieten sich attraktive Perspektiven für eine Zielgruppe, die ein besonderes Interesse an Sicherheit und Langfristigkeit hat. Mehr dazu hier: www.SaZ-IT-Consultant.de

Um bislang unerschlossenes Terrain zu erobern, gilt also auch in Sachen Recruiting-Strategie: Quer denken, Unterstützer suchen, Brücken bauen.

 

Julia Schwägerl ist Projektmanagerin bei der upDATE Gesellschaft für Beratung und Training. Für den Unternehmensblog schreibt sie regelmäßig Artikel zu den Themen Vertrieb, Digitalisierung, Management, Persönlichkeitsentwicklung und Arbeitskultur.
Sie möchten Julias Expertise auf dem Gebiet Zeit- und Selbstmanagement nutzen? Kommen Sie einfach auf uns zu oder buchen Sie sie gleich hier.

Sie möchten die neuesten Artikel nicht verpassen und noch weitere Infos erhalten?
Abonnieren Sie unseren Blog via RSS-Feed und/oder tragen Sie sich für unser Vertriebslounge-Mailing ein!