Digitalisierung einfach angehen! Der Start mit dem Collaboration Tool

Ansätze und Anläufe, die interne Kommunikation zu verbessern und Prozesse besser aufeinander abzustimmen, gab es in den letzten Jahren bei upDATE immer wieder. An Vorbehalten Neuem gegenüber mangelt es nicht – schließlich sind wir als kleines Trainings- und Beratungsunternehmen mit großen Kunden aus der IT-Branche von Haus aus technologieaffin. Mit schnellen Entwicklungen „da draußen“ mitzuhalten, ist überlebenswichtig. Weil wir klein und wendig sind, sind wir unseren Kunden und Partnern manchmal sogar eine Nasenlänge voraus. Und das ganz bewusst, denn so können wir sie in ihren Innovationsprozessen am besten und glaubwürdigsten anhand von „Best Practices“ beraten. Wir nutzen zum Beispiel schon lange ein Videokonferenzsystem. Wir migrierten unsere Daten in die Cloud, bevor daraus standard as usual wurde. Wir verkaufen Innovationsworkshops und beraten unsere Kunden seit längerer Zeit zum Thema Digitalisierung. Und den Teilnehmern unserer Vertriebstrainings stellten wir von Anfang an standardmäßig Webportale und virtuelle Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung. Intern wurden unsere Prozesse über die Jahre immer papierloser, immer digitaler, immer flexibler – auch was den Arbeitsort der Mitarbeiter und den Zugriff auf die Daten betrifft. Zur Pflege unseres Vertriebschannels und unserer Kundendaten testeten und implementierten wir  im Lauf der Zeit verschiedene digitale Lösungen. Und vor kurzem kam das Collaboration Tool. Read more „Digitalisierung einfach angehen! Der Start mit dem Collaboration Tool“

Sie möchten die neuesten Artikel nicht verpassen und noch weitere Infos erhalten?
Abonnieren Sie unseren Blog via RSS-Feed und/oder tragen Sie sich für unser Vertriebslounge-Mailing ein!

 

Vertrieb 2018: Das müssen Ihre Mitarbeiter drauf haben

iStock_000001022804XSmallSie haben es ja selbst in der Weihnachtszeit bestimmt gerade erst wieder hinter sich: Produkte online suchen, vergleichen, auswählen, entscheiden, bestellen, liefern lassen, annehmen, testen und für gut oder schlecht befinden. Zurückgehen lassen per beigefügtem Retouren-Schein. Das geht heute normalerweise alles, ohne dass sie mit einer weiteren Menschenseele, außer vielleicht dem Paketboten, in Kontakt treten müssen.
Früher gingen Sie ins Geschäft, sahen sich um, ein Verkäufer stand Ihnen beratend zur Seite und half Ihnen als Produkt- und Branchenspezialist bei der Entscheidung. Read more „Vertrieb 2018: Das müssen Ihre Mitarbeiter drauf haben“

Sie möchten die neuesten Artikel nicht verpassen und noch weitere Infos erhalten?
Abonnieren Sie unseren Blog via RSS-Feed und/oder tragen Sie sich für unser Vertriebslounge-Mailing ein!

 

Der ehrbare Kaufmann (Teil 2): Gelebte Partnerschaft

von Walter Kapp, Geschäftsführer der upDATE Gesellschaft für Beratung und Training

shutterstock_130099715_haendedruck_200x300Irgendwie lässt mich das Thema nicht mehr los, denn leider begegne ich im geschäftlichen Umfeld häufig komplett anderen Vorgehensweisen und Werten, als denen des ehrbaren Kaufmanns. Ich greife mir, durch aktuelle Umstände getrieben, den dritten Teil des im ersten Artikel dargestellten Leitbilds heraus, in welchem sehr anschaulich Folgendes steht:

 

Read more „Der ehrbare Kaufmann (Teil 2): Gelebte Partnerschaft“

Sie möchten die neuesten Artikel nicht verpassen und noch weitere Infos erhalten?
Abonnieren Sie unseren Blog via RSS-Feed und/oder tragen Sie sich für unser Vertriebslounge-Mailing ein!

 

Im digitalen Dauerfeuer: Die besten Überlebens-Tipps

iStock_000012711518XLargeGehen wir mal davon aus, auch in Ihrem Arbeitsumfeld sind Ablenkungen von Ihren eigentlichen Aufgaben und ständige Unterbrechungen an der Tagesordnung. Sie leiden darunter, dass Sie Ihre Ziele nicht erreichen, denn Sie haben einen hohen Anspruch an sich selbst und möchten, in Übereinstimmung mit Ihren inneren Antreibern möglichst als Superman oder – woman aus Ihrem Arbeitstag hervorgehen, pünktlich, gesund und zufrieden. Read more „Im digitalen Dauerfeuer: Die besten Überlebens-Tipps“

Sie möchten die neuesten Artikel nicht verpassen und noch weitere Infos erhalten?
Abonnieren Sie unseren Blog via RSS-Feed und/oder tragen Sie sich für unser Vertriebslounge-Mailing ein!

 

Wo war ich stehengeblieben? – Nirgends…wollte ich das?

Warum es so unwiderstehlich ist, always on zu sein
social media kleinSie kommen jeden Tag ins Büro, arbeiten nacheinander alle Ihre Aufgaben ab, fahren am Feierabend pünktlich den PC herunter, gehen fröhlich nach Hause und legen die Füße hoch. Ach, echt!?
Bestimmt ist es eher so: Sie kommen ins Büro, fahren den PC hoch und wollen loslegen mit Ihrem für heute gepanten Tagwerk. Da klingelt das Telefon. Ihre Chefin braucht ganz dringend noch Änderungen an der Präsentation. Während Sie noch telefonieren, lesen Sie im internen Chat und notieren sich ein paar To Dos. Nachdem Sie aufgelegt haben, checken Sie kurz Ihren Outlook-Kalender: Drei Webkonferenzen heute, ein Telefonat mit einem wichtigen Kunden und um 17 Uhr ein privater Arzttermin. Im Email-Postfach zig Emails, einige davon als „dringend“ gekennzeichnet. Eine Unzahl an „Statusmeldungen“ aus dem CRM-Tool, die Sie an Unerledigtes erinnern. Den Reminder aus Outlook klicken Sie weg. Read more „Wo war ich stehengeblieben? – Nirgends…wollte ich das?“

Sie möchten die neuesten Artikel nicht verpassen und noch weitere Infos erhalten?
Abonnieren Sie unseren Blog via RSS-Feed und/oder tragen Sie sich für unser Vertriebslounge-Mailing ein!